Geschichte der DGfO

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopterologie e.V. wurde auf Initiative von Dr. Kurt Harz am 12.11.1988 in Endsee, Kreis Ansbach, gegründet.

Erster Vorsitzender von der Gründungsversammlung bis März 2000 war Dr. Klaus-Gerhard Heller. Seit der Mitgliederversammlung in Potsdam 2000 bis 2010 war Dr. Peter Detzel sein Nachfolger. Auf der Mitgliederversammlung in Mainz 2010 wurde Dr. Thomas Fartmann zum neuen Ersten Vorsitzenden gewählt. Er hat dieses Amt bis heute inne.

Die ARTICULATA wurde nach der Übernahme von Dr. Kurt Harz durch die DGfO von 1989 bis 1999 (Band 4–14) von Dr. Peter Detzel und Dr. Heidrun Kleinert gemeinsam herausgegeben; von Band 15 (2000) bis 18 (2003) von Dr. Peter Detzel allein. Seit Band 19 (2004) hat Georg Waeber die Schriftleitung übernommen.


zuletzt geändert: 09.05.2012