Heuschrecken Bayerns

Ein super Heuschreckenatlas ist in Zusammenarbeit zwischen dem Bayerischen Landesamt für Umweltschutz, der DGfO und dem Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) 2003 erschienen:
Schlumprecht, H. & G. Waeber (2003): Die Heuschrecken in Bayern. Ulmer, Stuttgart. 515 Seiten. ISBN 3-8001-3883-2

Aktuelle Rote Liste:
Heusinger, G. (2003): Rote Liste gefährdeter Heuschrecken (Saltatoria) Bayerns. Schriftenreihe Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, 166.

Ansprechpartner in Bayern: Helmut Schlumprecht und Georg Waeber.

Bayerisches Landesamt für Umweltschutz: Homepage


zuletzt geändert: 10.08.2008